Schmuck und Eheringe aus Gold werden billiger….

Ein Artikel im Blick zeigt eine erfreulich Tatsache auf: Weil der Preis für Gold überraschend stark gesunken ist, wird der Schmuck günstiger.

Hier der Artikel der alle Brautpaare vor der Heirat erfreuen wird:

Der Preis des Edelmetalls ist seit Oktober 2012 um 25 Prozent gefallen. Heute morgen erst sackte der Gold-Preis erneut ab, auf den tiefsten Stand seit 30 Monaten. Dieser Preisverfall schlägt sich nun auch im Schweizer Markt für Uhren und Schmuck nieder.

Eheringe

«Die Preise werden langfristig nach unten kommen», sagt Jörg Baumann, Marketingleiter von Bucherer. Das Luzerner Traditionsunternehmen stellt Uhren und Schmuck her und handelt auch damit.

Bedingung für tiefere Preise sei allerdings, dass der Goldpreis über längere Zeit tief bleibe. «Grundsätzlich geben wir tiefere Einkaufspreise so rasch als möglich an die Kunden weiter.»

Je nach Schmuck verschieden

Die Schmuckhersteller haben noch zu hohen Preisen eingekauftes Gold in den Lagern. Das teure Gold müssen sie zuerst verarbeiten und verkaufen. Um wie viel die Preise fallen, ist je nach Schmuck verschieden. Ist der Goldanteil hoch, fallen die Preise. Hat es teure Diamanten, wirkt sich das billige Gold kaum aus.

Neben Gold haben auch die Preise von Silber und Erdöl heute deutlich nachgelassen. Silber fiel auf den tiefsten Stand seit September 2010, der Erdölpreis gab ebenfalls nach. Marktbeobachter erklären die Schwäche an den Märkten für Edelmetalle und Rohstoffe mit den gestrigen Ankündigen von Ben Bernanke. Der US-Notenbankchef hatte……

Den ganzen Artikel zum Thema Eheringe findest Du hier: http://www.blick.ch/news/wirtschaft/schmuck-wird-billiger-id2345016.html