Tagesschau berichtet: Schmuck-Diamant bringt 21,5 Mio. Dollar

Schmuck: Diamonds are a Girl’s Best Friend. Das dachte sich wohl auch ein wohlhabener Bieter, der für eine Rekordsumme von 21,5 Millionen Dollar den „Erzherzog-Joseph“-Diamanten ersteigerte. Der Käufer wollte lieber anonym bleiben, also kann man nur rätseln, wer jetzt der neue Besitzer dieses berümten Edelsteines ist. Ob Mann oder Frau, der Käufer kann sich nun an dem lupenreinen, strahlenden Diamanten erfreuen.

«Erzherzog Joseph» bringt 21,5 Mio. Dollar

21,5 Mio. Dollar: So viel war einem anonymen Bieter einer der berühmtesten Edelsteine der Welt wert. Der «Erzherzog Joseph»-Diamant wiegt 76,02 Karat, umgerechnet 15,2 Gramm.

Der Stein kam bei einer Juwelen-Versteigerung des Auktionshauses Christie’s in Genf unter den Hammer. Den Zuschlag erhielt schliesslich ein telefonischer Bieter, der seine Identität nicht preisgeben wollte.

Der Auktionspreis lag einschliesslich Provision und Gebühren um rund 1,5 Millionen Dollar über dem zuvor abgegebenen höchsten Angebot. Damit sei ein «Rekordpreis pro Karat für einen farblosen Diamanten erzielt worden», sagte ein Christie’s-Sprecher.

Schon zum zweiten Mal bei Christie’s

Einst gehörte der Edelstein Erzherzog Joseph August von Österreich (1872 bis 1962), anschliessend dessen Sohn. Seit 1936 hatte er mehrere Besitzer, die meist anonym blieben.

Der aus den legendären Golkonda-Minen in Indien stammende Edelstein, der etwa die Grösse eines Dominosteins hat, wird von Experten wegen seiner makellosen Klarheit gerühmt. Es war bereits das zweite Mal, dass Christie’s den Erzherzog Joseph Diamant versteigerte. Bei der Auktion im Jahr 1963 waren allerdings «nur» 6,5 Millionen Dollar erzielt worden.

Das Auktionshaus Christie’s nannte das wertvolle Stück «einen der berühmtesten und begehrtesten Diamanten der Welt, der zu ersteigern ist». Es wurde erwartet, dass er mehr als 15 Millionen Dollar erzielt.

Hier geht es zum Ausschnitt aus der Sendung.

Quelle: http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2012/11/14/Vermischtes/Erzherzog-Joseph-bringt-21-5-Mio.-Dollar

Schmuck fasziniert: Besonders in einem Video

Das Auktionshaus Christie’s ist bekannt für seine eklusiven Schmuck-Auktionen. So wurden bereits die Schmuckstücke von Elizabeth Taylor und Milliardärs-Witwe Lily Safra erfolgreich versteigert. Nach dem Verkauf des Erzherzog Joseph Diamanten will auch Christie’s Konkurrent Sotheby’s, der im Mai den historisch bedeutenden Diamanten „Beau Sancy“ für 9 Mio. Franken versteigerte, schon in dieser Woche nachziehen. Sotheby’s stellt einen seltenen naturblauen 10,48 Karat schweren Diamanten zum Verkauf. Es handlet sich hierbei um einen sogenannten „Fancy Deep Blue“, der tropfenförmige Stein wurde im facettenreichen Briolette-Stil geschliffenen. Der erwartete Erlös für diesen Edelstein liegt bei 3,3 bis 4,2 Millionen Franken.