Trauringe der besonderen Art

Eheringe: Wie kommt ein junges Brautpaar heute zu einzigartigen Eheringen? Oder wie kann sich heute ein Brautpaar in die Eheringe einbringen?

Trauringe selber machen

Die Antwort ist ganz einfach. Das Brautpaar muss irgend etwas selbst tun. Hier eine Auswahl an Möglichkeiten was damit gemeint sein könnte:
  • Das Brautpaar entwirft ihre Eheringe selbst.
  • Das Braupaar organisiert sich ein Goldwasch-Abenteuer um die Eheringe zu veredeln.
  • Das Brautpaar sucht nach einem Eheringe-Kurs um sich ihre Eheringe selbst zu schmieden.
  • Das Brautpaar sammelt romantisch persönliche Essenzen zusammen die  anschliessend  in das Schmuckmetall der Trauringe für immer eingearbeitet werden.

Trauringe:

Mit eigenen Essenzen veredelt!

Diese besonderen Trauringe funkeln und glitzern nicht nur im Video, sondern nach der Trauung von Braut und Bräutigam an der Hochzeit auch an der Hand des Brautpaares!

Es gibt heute nichts welches romantischer ist als zwei einzigartige Eheringe. Einzigartige Eheringe die das Brautpaar selbst etwas eigenhändig ganz oder zum Teil erschaffen hat.
Trauringe für Trauung und Hochzeit
Egal ob die Eheringe aus weisslichem oder gelblichem Schmuckmetall erschaffen werden sollen. Egal ob die Eheringe breit oder schmal sein sollen. Egal mit welcher Oberflächensturkur die Eheringe verarbeitet werden sollen oder mit wieviel Diamanten die Eheringe bestetzt sein sollen. Ein Wunsch haben alle Brautpaare vor der Heirat gemeinsam. Ihre Eheringe sollen einzigartig sein! So einzigartig wie das Brautpaar selbst.

„No go“ für Trauringe

Billige, preiswerte oder auch teuere Eheringe von der Stange aus Massenproduktionen der Billiglohnländer, will heute niemand mehr kaufen.
Es ist heute so einfach als Arbeitsloser oder Berufsversager eine kleine bis grosse, magere bis tolle Website zu erstellen und aus Billiglohnländer billige Eheringe einzukaufen. Den Preis ein bisschen bis drastisch zu erhöhen und hier zu verkaufen. Nur kaufen will das heute wie gesagt und niemand mehr und so rasch wie die neuen Anbieter auftauchen verschwinden sie auch wieder.
Auch immer mehr Goldschmiede steigen um Zeit und Geld zu spären auf Standardhalbteile bis gar ganze billig eingekaufte Standard-Eheringe von der Stange um.
Fotos die man Online in der Bildersuche und auf Homepages findet sind meist keine echten Fotos realer Eheringe. Sondern auf dem Computer erstellte Ringbilder. Ringbilder mit schneeweissem Hintergrund sind tendenziell nicht echt und entsprechen nicht den realen Ringen das Brautpaar online bestellt und ins das Haus geliefert bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.