Hochzeit und Eheringe: Etwas Altes, Neues, Blaues und Geliehenes…

Hochzeit & Eheringe kombiniert mit Tradition

Einer der schönsten Tage im Leben eines Paares ist der Hochzeitstag. Hier soll alles stimmen, vom perfekten maßgeschneiderten Brautkleid über die personalisierten Trauringe bis zur genau abgestimmten Musik. Damit Paare es nicht ganz so schwer haben, gibt es viele Messen, die die Trends für Hochzeiten aufzeigen.

Etwas Altes, Neues, Blaues und Geliehenes: Ideen für Hochzeitsplanung an der Messe holen

Sie haben sich entschlossen zu heiraten? Toll! Vor der Eheschließung erwartet jedoch eine aufregende, vielleicht sogar stressige Zeit auf sie, denn für das große Fest müssen viele Vorbereitungen getroffen werden.

Auswahl für die Gestaltung eines Vermählungsfestes ist riesengroß, egal ob es um Festkleidung, edle Dessous, unikale Eheringe, opulente Hochzeitstorten, tolle Bands, besondere Locations oder anders geht. Um Inspirationen für den schönsten Tag im Leben zu sammeln, lohnt sich eine Messe zu besuchen. An der Hochzeitsmessen findet man alles Wissenswerte zum Thema Heiraten.

Ein Wort, zwei Buchstaben – ein ewiges Versprechen
Auch Karlsruher Hochzeits- und Festtage – die Nummer Eins in der badischen Raum informieren und inspirieren in diesem Jahr schon zum 24. Mal für die Gestaltung des besonderen Tags.

Vom 19. bis 20. Januar 2013 wird im Kongresszentrum Karlsruhe die Gestaltungsvielfalt für Hochzeiten und Jubiläen präsentiert. Über 170 regionale und überregionale Aussteller zeigen mit ihren Angeboten, wie man sein Ja-Wort oder ein anderes persönliches Ereignis angemessen und individuell feiern kann.

Brautkleider
Eine große Auswahl an Modehäusern, Juwelieren und Goldschmieden, Konditoren und Gastronomen sowie Fotografen und Live-Musikern ist vor Ort. Hochzeits- und Eventplaner helfen dabei, den passenden Rahmen und die richtigen Worte für den Anlass zu finden. Ausgefallene Locations, Blumenarrangements sowie Geschenk- und Hochzeitsartikel unterstreichen Worte, die von Herzen kommen.

„Das umfassende und hochwertige Angebotsspektrum, die choreographierte Show der internationalen Modenschauagentur Top S. mit Gesangseinlagen und Mitmachangebote wie Schnuppertanzworkshops und Probestyling machen den Messebesuch zu einem Erlebnis. In diesem Jahr haben wir als abschließendes Highlight des ersten Messetages am Samstag die Wahl zur Miss Baden vor Ort“, Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH.

Brautmode 2013 präsentiert sich romantisch, die Ringe werden selbst gestaltet
Bei der Braut treten aktuell üppige, aufwendige Raffungen etwas in den Hintergrund, es sei denn sie sind duftig und zart aus Chiffon, Tüll oder Seide. Es wird Wert gelegt auf hochwertige Materialien, wie italienische Seide oder französische Spitze. Ob romantisch verspielte oder puristisch moderne Brautkleider, die Vielfalt ist fantastisch, versichert Margarete Krämer-Of aus Firma Jolie Fashion & Braut aus Bruchsal.

Das Spannende und Einmalige an den Traumringen ist die Geschichte, die Brautpaare mitgestalten, erzählt Michaela Römer, Goldschmiedmeisterin und Inhaberin der MR Manufaktur aus Keltern-Dietlingen. Bei der edlen und ewigen Ehering können Silber, Palladium, Gold, Platin einzeln oder als mehrere Edelmetalle zusammengefügt benutzt werden – es gibt nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, mit handwerklichem Geschick die gemeinsam mit Brautpaar entwickelten Ideen zum Leben zu erwecken.

Musik macht Stimmung
Live Musik macht Stimmung, bringt Blago Galic, Band Soultrip aus Ludwigsburg vor. A capella (wenn Vocal- und Instrumental-Stimmen sich miteinander zugleich, und zwar dergestalt hören lassen, dass diese eben dasjenige, was jene haben, exekutieren) passt sowohl in die Kirche als in die Standesamt, erzählt die Mitglied des singenden Männertrios. Soultrip ist vielfältig und bietet auch Hintergrundmusik beim Festmahl und mitreisende Tanzmusik für die Hochzeitsgesellschaft an. Auf der Messe präsentieren neben Soultrip noch andere Bands ihr Repertoir.

Partnerschaft auf guten Fundament hinzustellen
Partnerschaft auf guten Fundament hinzustellen helfen auf der Messe die Kirchegemeinden. Die Katholische- und Evangelische Kirche sind auch in aktuellen Ausgabe von Karlsruher Hochzeits- und Festtagen Ansprechpartner für alle Besucher, die im Kontext der kirchlichen Trauung Fragen haben. Darüber hinaus wird an die Paare angeboten „Ein Tag für uns“, wo die Liebende einen Tag innehalten und sich Zeit füreinander nehmen. Diplomtheologe und Eheberater Adrian Dieterle (Katholisches Dekanat Karlsruhe) und Gemeindediakon Alexander Herbold (Evangelische Kirche) bieten zudem Gesprächtraining an. Während der Partnerschaftliches Lernprogramm können die Paaren grundliegende Gesprächshaltungen des Redens und Zuhörens erlernen.

Quelle: www.baltische-rundschau.eu/ideen-fur-hochzeitsplanung

Romantik spielt in diesem Jahr wieder eine große Rolle, ebenso wie das Thema Individualität, was sich vor allem bei der Wahl der Trauringe oder Eheringe und beim Hochzeitskleid widerspiegelt.

Für einen ersten Überblick lohnt sich ein Messebesuch immer, auch wenn es danach sicherlich immer noch Unklarheiten gibt. Als Faustregel gilt: je eher man anfängt zu planen, desto entspannter wird die Hochzeit.